Made in Creativity

der Reiseführer für zukunftsorientierte Führungskräfte

Neues Buch von IBP-Berater Dr. Reinhold Rapp:

Made in Creativity – der Reiseführer für zukunftsorientierte Führungskräfte

München, 29.10.2019. Erfolgreiche Unternehmen der Zukunft haben eines gemeinsam: die Kreativität. Denn während KIs, Bots und Machine Learning längst das analytische Denken übernehmen und einen großen Teil der Unternehmensbereiche automatisieren, hat die Kreativität der Teams in allen Gestaltungsfeldern höchste Bedeutung. In seinem neuen Buch „Made in Creativity“ zeigt Dr. Reinhold Rapp, Zukunftsforscher und Berater bei Iskander Business Partner (IBP), wie Führungskräfte die Zukunftsgestaltung kreativ angehen können. Anschaulich illustriert von Andreas Gaertner, ist eine Mischung aus Management- und Sketchbook entstanden, das Spaß beim Lesen macht und die Phantasie anregt.

 

 

Bereits vor knapp 20 Jahren schaffte Dr. Reinhold Rapp mit seinem Buch „Customer Relationship Management“ nicht nur die erste deutsche Veröffentlichung zu dem Thema, sondern auch ein mehrfach ausgezeichnetes Standardwerk. In „Made in Creativity“ gibt er nun einen Ausblick auf den Führungsstil von morgen. „In Zukunft ist es nicht mehr wichtig, aus welchem Land ein Unternehmen kommt, sondern aus welchem kreativen Umfeld. Made in Creativity ersetzt Made in Germany”, fasst Dr. Reinhold Rapp eine der wichtigsten Kernaussagen des Buches zusammen. Denn permanente Disruption erfordert von Unternehmern und Managern ein stetiges Umdenken. Kunden erwarten immer neue innovative Lösungen, die besser sind als das bisher Dagewesene. Und auch die Mitarbeiter suchen sinnstiftende Organisationen, in die sie ihre Kreativität einbringen können. Kreative Unternehmen sind flexibler, können sich schneller an Veränderungen anpassen und verschaffen sich, etwa durch Co-Creating mit Kunden und Partnern, einen Wettbewerbsvorteil. „Wenn Daten der Treibstoff der Zukunft sind, dann ist die menschliche Kreativität der Motor. Ohne sie geht gar nichts“, so das Fazit des Illustrators Andreas Gaertner.

Anhand von ideenreichen Illustrationen nehmen die beiden Autoren die Leser mit auf eine Reise bis ins Jahr 2050 und zeigen, wie Führungskräfte schon jetzt die Zukunftsgestaltung angehen können. Auf Basis der Ausgangslage von heute zeigen sie, wie mittels Kreativität eine Brücke zum Unternehmen der Zukunft geschlagen werden kann.

Seine Expertise bezieht Dr. Reinhold Rapp aus seiner Erfahrung als Multiunternehmer, Mitglied des Zukunftsinstituts, Honorar-Professor an der WU Wien und Unternehmensberater. Im Laufe seiner Karriere hat er neben großen Unternehmen wie Nespresso, Mercedes-Benz und Microsoft auch mehr als 500 Mittelständler beraten. Seit 2018 ist er als Berater der Unternehmensberatung Iskander Business Partner tätig.

Der Diplom-Illustrator Andreas Gaertner begann seine Karriere zunächst als Tätowierer auf der Reeperbahn, bevor er die Tätowier Nadel gegen den Stift tauschte. Heute ist er Geschäftsführer des Studios „Die Zeichner“. Gemeinsam mit seinem Team hilft er seinen Kunden durch kreative Methoden, Kernbotschaften herauszuarbeiten und auf Vorträgen nachhaltig zu kommunizieren.