Neue Wege der Kostenbetrachtung für mehr Effizienz im CRM

28.10.2013  • Bestandskundenmanagement (CRM)

Kosteneffizienz im Bestandskundenmanagement (CRM) ist bis heute ein oft vernachlässigtes Thema. Vor allem in der Telekommunikationsbranche zeigt sich, dass eine Kostenbetrachtung jenseits der direkten Kampagnenkosten (Prämien, Gutschriften, Subventionen) noch immer ein nicht genutztes Instrument ist. Viele CRM-Abteilungen stehen mit zunehmendem Margendruck vor neuen Herausforderungen und erreichen immer schneller den Punkt, an dem auch für sie eine tiefergehende Betrachtung der Kostentreiber zum kritischen Erfolgsfaktor wird. Doch oftmals wird der Mehrwert einer Kosteneffizienzbetrachtung nicht erkannt, oder der Aufwand zur Generierung tieferer Einblicke falsch eingeschätzt. Dabei kann bereits eine detaillierte Betrachtung von CRM-Strukturen helfen, Kostentreiber zu identifizieren und gezielte Maßnahmen zur Wertgenerierung und –-erhaltung auf den Weg zu bringen.

Hier kann das vollständige Whitepaper heruntergeladen werden.