State-of-the Art Risk Management im Rahmen der Bonitätsprüfung bei Telcos

13.10.2012  • Growth & Value-Strategie

Die meisten Telekommunikationsanbieter verwenden externe Auskunfteien zur Bewertung des Zahlungsausfallsrisikos. Damit wird die Zahlungsausfallswahrscheinlichkeit eines Kunden standardisiert bewertet. Was zumeist nicht berücksichtigt wird, ist die Höhe des Schadens im Falle eines Zahlungsausfalls.
Darüber hinaus bestehen häufig unternehmensinterne Interessenskonflikte, die einem risiko-adäquaten Bonitätsmanagement im Wege stehen können.
Iskander Business Partner beschreibt in diesem Whitepaper, wie ein State-of-the-Art Risk Management im Rahmen der Bonitätsprüfung aussehen kann und wie unternehmensinterne Interessenskonflikte bei der Bonitätsprüfung auf Basis einer fundierten Zahlengrundlage gelöst werden können.

Hier das vollständiger Whitepaper heruntergeladen werden.