Interim Management Projekt des Jahres 2018: Externer Interim Manager von Iskander Business Partner ausgezeichnet

26.11.2018  • Presse / Unternehmensberatung

München, 26.11.2018. Interim Manager Peter Kuhle hat den Preis „DDIM.projekt // 2018 - Interim Management Excellence“ in der Kategorie „Return on Interim Management“ erhalten...

München, 26.11.2018. Interim Manager Peter Kuhle hat den Preis „DDIM.projekt // 2018 – Interim Management Excellence“ in der Kategorie „Return on Interim Management“ erhalten. Die Dachgesellschaft Deutsches Interim Management (DDIM) zeichnete Peter Kuhle im Rahmen des DDIM-Kongresses im November 2018 in Düsseldorf aus. Das Projekt, das Peter Kuhle im Auftrag der Unternehmensberatung Iskander Business Partner für Unitymedia übernommen hat, beschäftigt sich mit der Neuausrichtung des Unternehmensbereichs Field Service Operations. Die Jury überzeugte insbesondere der hohe Kundennutzen sowie der nachhaltige Erfolg im Hinblick auf Effizienz- und Effektivitätssteigerung.

Kundenzufriedenheit, Wachstum und Digitalisierung sind Treiber für Veränderungsprozesse im Service. Diesen Faktoren wollte auch der Kabelnetzbetreiber Unitymedia aus Köln gerecht werden und hat eine umfangreiche Neuausrichtung eingeleitet. Im Auftrag von Iskander Business Partner implementierte Interim Manager Peter Kuhle in einer herausfordernden Betriebslage ein neues Operating Model für den technischen Außendienst, auch unter dem Aspekt „Führung in Veränderung“. Ziel der Neuausrichtung war es, bestmögliche Erfolge beim Kunden zu erzielen. Dieses Ziel wurde erreicht: Die hohe Kundenzufriedenheit hat inzwischen sogar zu einer Mandatsverlängerung mit erweiterten Anforderungen geführt.

„Wir gratulieren unserem externen Spezialisten für Field Services, Peter Kuhle zu seinem erfolgreichen Projekt und der Auszeichnung der DDIM. Als Interim Manager hat er ein neues Steuerungsmodell entwickelt sowie eingeführt und Unitymedia erfolgreich in einer wegweisenden Neuausrichtung begleitet. Dabei hat er es geschafft, dass Unternehmen, Servicefirmen und Kunden gleichermaßen zufrieden gestellt wurden“, lobt Armin Iskander, Geschäftsführer und Gründer von Iskander Business Partner.

Mit der Auszeichnung prämiert die Dachgesellschaft Deutsches Interim Management in diesem Jahr erstmals vier Mandate, die einen besonders hohen Kundennutzen aufweisen und anhand derer die Stärken und die damit verbundenen Chancen für Unternehmen besonders deutlich aufgezeigt werden konnten. Damit stehen diese Mandate stellvertretend für die positive Entwicklung des Interim Managements.

Hier geht es zur Pressemitteilung.