Consumeration als Wachstumstreiber für Cloud Services

18.02.2013  • Produkt & Innovation

Mitarbeiter eines Unternehmens sind normalerweise eher die „Opfer“ von IT-Neuerungen als die Gewinner, sei es durch zeitaufwendige Software-Updates auf dem Firmenrechner oder durch neue Software-Tools die nicht sauber implementiert werden.

Seitdem aber Smartphones und Tablets den Markt beeinflussen, hat sich auch die Nachfrage nach IT-Updates bzw. neuen Services verändert. Die Mitarbeiter haben mit diesen Instrumenten privat Erfahrungen gesammelt und sind den unternehmerischen IT–-Neuerungen teilweise sogar voraus.

Dieses bestehende Nutzungsverhalten zu nutzen, um die Nachfrage nach Cloud Services im Unternehmen und deren Implementierungen zu stärken, nennt man „Consumeration“.

Hier kann das vollständige Whitepaper heruntergeladen werden.