Churn Prevention

Zielsetzung:  Identifikation von abwanderungsgefährdeten Kunden und proaktive Anwendung von Gegenmaßnahmen, um Kundenloyalität zu erhöhen und Umsätze zu sichern.

 

  • Verwendung von Markt-, Produkt- und Kundendaten, um Einblicke in das Abwanderungsverhalten zu erhalten.
  • Analyse der Abwanderungsgründe entlang der Customer Journey zur Identifizierung und Ableitung von Hypothesen, Phasen, Risikofaktoren und Wahrscheinlichkeiten.

 

IBP Churn Prevention Ansatz

Durch Churn Prevention können abwanderungsgefährdete Kunden frühzeitig identifiziert und proaktiv angesprochen werden.

Dabei ist die Analyse relevanter Datenquellen notwendig, um Informationen über Abwanderungsgründe entlang der Customer Journey zu identifizieren. Basierend auf den Abwanderungsgründen und anhand ausgewählter Treiber leitet IBP mit Hilfe einer Faktor-Logik Abwanderungswahrscheinlichkeiten von Kunden entlang der Customer Journey ab. Das Ergebnis wird in ansprechender und verwertbarer visueller Form dargestellt (z.B. Dashboards).
Auf Basis der fundierten Datengrundlage leiten wir mit Ihnen passende Maßnahmen zur Abwanderungsprävention ab und setzten diese, wenn gewünscht, auch direkt um.

Der IBP Churn Prevention Ansatz liefert:

  • eine systematische Definition der wichtigsten Abwanderungsgründe entlang der Customer Journey
  • eine datengetriebene Analyse von internen Bestandskundendaten und externen Markterkenntnissen
  • belegbare Abwanderungswahrscheinlichkeiten für einzelne Kunden und Kundengruppen
  • eine schnell verständliche und ansprechend aufbereitete Darstellung der Ergebnisse
  • konkrete Präventionsmaßnahmen, um anhand der Ergebnisse sofort entsprechende Aktivitäten einzuleiten und sofern gewünscht, Pilotierung und Umsetzung des Konzept

Konkrete Inhalte sind:

a) Zielbildentwicklung zur aktiven Kündigungsprävention

b) Identifikation qualitativer Abwanderungsgründe entlang der Customer Journey sowie Identifizierung und Clustering relevanter Datenquellen

c) Aufbau und Validierung eines Scoring-Modells

d) Konzeption individueller Angebote/Maßnahmen zur Kündigungsvermeidung

Benefits

  • Identifikation von Churn Faktoren entlang der Customer Journey
  • Identifikation und Bewertung von relevanten Datenquellen
  • Konzeption eines kundenindividuellen Churn Scores
  • Ableitung von präventiven Maßnahmen
  • Konzeption von Reporting-Oberflächen abgezielt auf Stakeholder Bedürfnisse
  • Mit Hilfe konkreter Churn Prevention Maßnahmen wird die Abwanderungsrate über den gesamten Kundenstamm gesenkt, sodass wichtige Umsätze erhalten bleiben

Unsere Referenzen